Liebe, Beziehungen & Leben - Selbsterfüllende Prophezeiungen



Passiert das Leben, die Liebe und die Beziehung zu anderen so, wie wir es uns denken, oder liegt unser Schicksal in ganz anderen Händen und entzieht sich so unserem Einfluss - 
Eigentlich liebe ich den Gedanken, das man sich Gutes einfach herbei denken kann. Aber ich befürchte, so einfach ist es denn doch nicht. Positive Gedanken erleichtern zwar auf jeden Fall den Alltag, aber so 100% Verlass ist auf sie dann doch auch nicht. Das gegenteilige Beispiel funktioniert da schon besser. Denke nur lange genug daran das dir die teure Porzellanvase bestimmt aus der Hand fallen wird und du kannst Besen und Schaufel schon bereitstellen. 
Die selbsterfüllende Prophezeiung funktioniert aber wohl in beide Richtungen, nur nenne ich es auf die Schnelle eher Glück, wenn ich mir etwas herbeigewünscht hatte. 

Sei lieb zu dir - Lass es dir gut gehen 


Wenn keine großen Katastrophen das Leben gerade extrem schwierig machen funktioniert das, lieb zu sich sein, hervorragend. Wenn man Vertrauen kann, anstatt ständig zu zweifeln, sieht die Welt an grauen Tagen gleich rosiger aus. Ein Tag den man mit positiven Gedanken beginnt, nimmt ganz sicher eine andere Wendung, als wenn schon beim Aufstehen die Ängste vor dem was passieren könnte die Oberhand haben.
Klar können wir uns alles was schief gehen könnte ausmalen, irgend etwas davon wird schon irgendwann eintreten, aber eine selbsterfüllende Prophezeiung ist es dann kaum. Sondern einfach das Leben. Denn wie schon Casper im Lied "Alles endet" sagt, irgendwas ist immer.

Liebe - Sich selbst lieb zu haben und sich den Tag schön zu machen, kann was. Denn es stärkt für die Tage, die unsere ganze Kraft brauchen. 


Beziehungen & Älterwerden - Offen für andere Menschen bleiben 


Der Umgang mit anderen, und manchmal auch mit sich selbst, wird mit dem Älterwerden nicht automatisch leichter. Aber auch da hilft es dann und wann, einfach positiv zu denken.
Akzeptanz statt Kritik, hilft in Beziehungen zu anderen Menschen schon sehr viel weiter.

Vor allem aber hilft es mir, keine Erwartungen zu haben, sondern mit dem zu leben und umzugehen, was andere bereit sind mir zu geben. Sei es ihre Zeit, ihr Ohr zum Zuhören oder auch ihr Interesse.
Wobei das alles sehr zusammenhängt. Wenn jemand kein Interesse an mir hat, wird nie die Zeit dafür da sein um mir zuzuhören. Und so seltsam das klingt, so richtig verinnerlicht habe ich das erst vor kurzem.
Um so wichtiger finde ich es, auch mit dem Älterwerden offen zu bleiben für Menschen, die den Kontakt suchen. Denn das ganze Leben lang gilt, wenn sich Türen schließen, öffnen sich irgendwo ganz andere Türen. Das Leben ist ständige Veränderung.

Für viele ist es ganz selbstverständlich das auch zu leben, was ich da schreibe. Aber ich bin ja eher so ein "Festhalterin".
Da hilft es ab und zu innezuhalten um den momentanen Zustand zu überdenken. Und vielleicht auch einmal nicht aus der Sicht was andere gerne möchten, sondern den Mut und die Selbstliebe aufzubringen um daran zu denken, was einen selbst glücklich macht. :)

Outfit mit Kleid und Strickmantel

Strickmantel mit Kapuze Ernsting´s Family
Kleid gemustert C&A (aktuell)
Spitzenstrumpfhose créme Calzedonia
Stiefeletten taupe Buffalo
Sonnenbrille blau Pucci


Man muss nicht immer und in jeder Sekunde vor Glück überschäumen 


Eines meiner Lieblings-Zitate lautet, gibt´s kein Paradies, gibt´s doch Paradiese.
Dieser Satz begleitet mich durch mein Leben, seit ich ihn Christine Kaufmann habe sagen hören.
Das Zitat selbst ist von Friedrich Martin von Bodenstedt.

Wenn man diese Weisheit lebt, dann bedeutet das für mich, nicht immer den ganz großen Dingen nachzujagen. Denn wer weiß, ob sie am Ende des Weges noch glücklich machen.

Der Zauber des Augenblicks allerdings, ist immer echt und wahrhaftig. 


Liebst, LoveT.

Kommentare

  1. Ahhh, das neue Kleid von C&A. Es steht Dir hervorragend. Dein ganzer Look gefällt mir.

    Prophezeiungen? Hm, keine Ahnung, ob ich daran glaube. Eine Freundin meinte zu mir, sie hat damals gesagt, der nächste Mann in ihrem Leben soll ein "Seemann" sein und dann ist es wirklich so passiert, obwohl sie überhaupt nicht danach suchte. Manchmal denkt man schon, da ist jemand, der uns lenkt. Aber an sich bin ich zu realistisch, um an sowas zu glauben.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das war jetzt wieder ein guter Post... einer zum Innehalten und Nachdenken... das muss man immer mal wieder und ganz oft nicken wenn ich was gelesen hab. Zwinker!
    Ich wünsche dir eine wundervolle neue Woche Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Essas mudanças com a gente são estranhas as vezes....
    Bom, amei as fotos, sempre lindas.

    Bjim...
    >>blog Usei Hoje<<
    > Instagram<

    AntwortenLöschen
  4. Meine positivsten Gedanken ,
    haben mir die anstrengendsten Zeiten beigebracht .
    Auch das ich mich Heute selber mit allem was dazu gehört ...mag ;)
    Dein Kleid steht dir wirklich sehr gut :))
    LG und eine schöne Woche für Dich

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst sehr hübsch aus in dem Kleid mit dem Strickmantel.
    Auf jeden Fall sollten wir uns lieben und etwas Gutes für uns tun. Ich glaube oft an Schicksal, ohne zu wissen was es wirklich ist, das Schicksal.
    Liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube an selbsterfüllende Prophezeihungen. Höre auf Dein Herz und mach Dir gute Gedanken.

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful dress and photos!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  8. Das hast du so schön geschrieben- weise und wahr!
    Ich liebe übrigens dein Kleid über alles :)!
    Hab einen guten Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube auch, dass sich Dinge selbst erfüllen. Bei schlechten Ereignisse fällt uns das dann auch noch besonders auf, weil es eben negativ ist.
    Sehr positiv fällt mir mal wieder dein Outfit auf. Der Cardigan sieht wunderbar kuschelig aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Immer wenn ich mir einen Parkplatz wünsche, bekomme ich auch einen - gilt das auch? Manchmal gehe ich auch in eine Kirche um eine Kerze anzuzünden. Ich glaube an nichts, es ist ein Ritual, ich konzentriere mich dabei einfach auf das Bevorstehende.

    Und das große Glück - chhön, wer es hat! Ich freue mich über mein kleines Glück und meine Zufriedenheit. Das klingt manchmal etwas altbacken nach Stillstand - ist es aber nicht. Ich denke nur, dass man nicht 365/24 glücklich sein kann. Aber eigentlich grundsätzlich zufrieden - und ab und zu hat man auch Glück.

    Dein nachdenkliches Thema hat mich heute etwas von Deinem Outfit abgelenkt. Aber das ist nicht schlimm - das Kleid trägst Du ja sicher noch öfter!

    Ganz liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  11. Oscar Wilde hat mal gesagt: "Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.“ Ja, du hast recht, man sollte sich selbst lieben, so kann man auch andere Menschen lieben. Das ewig Vergleichen mit anderen bringt überhaupt nicht, im Gegenteil, das macht uns auch unglücklich! Wir sind so, wie wir sind und das ist gut!
    Danke für deinen schönen Text!
    Du siehst, wie immer, ganz zauberhaft aus! Und ich finde,du hast das wunderschöne Kleid mit dem Strickmantel toll kombiniert!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Deine Worte sind so richtig. Ich selber versuche nicht dem Glück hinterher zu jagen sondern die Zufriedenheit zu erreichen. Offen für neue und andere Menschen sein fällt mir immer schwerer und erst vor Kurzem musste ich wieder dazlernen und glaube ich habe mich getäuscht und vorschnell geurteilt. Je älter ich werde desto schneller stecke ich Menschen in Schubladen - schließlich hat man ja so viele verschiedene Typen schon getroffen... . Nun zu Deinem Outfit: das finde ich steht Dir hervorragend und das Kleid sieht getragen noch schöner aus als eh schon vom Bold her vorher.

    AntwortenLöschen
  13. You look beautiful dear, smart style.
    I believe in our self,it is most important thing . If we are happy , we can give our 100% to any relation.
    Well written.
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    AntwortenLöschen
  14. Dein Outfit ist sehr schön! Den Augenblick zu genießen auch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. so stunning dress - you look so classy and love at the same time

    AntwortenLöschen
  16. Hallo du Liebe,
    endlich Tragefotos von dem Kleid, ich hab mich schon sehr darauf gefreut und es sieht wunderschön an dir aus - edel und zugleich sehr bequem. Ich bin auch stark dafür, offen zu bleiben und möglichst viele Augenblicke zu genießen - nicht immer klappt's, aber wir bekommen jeden Tag neue Chancen dafür. Das Zitat von Bodenstedt hab ich übrigens für eines meiner Fotobücher augewählt (Jamaica - durchaus paradiesisch in manchen Bereichen ;-))
    Ganz herzliche Grüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/1-sommerkleid-viele-herbstlooks-und.html

    AntwortenLöschen
  17. Klasse Outfit, soviel mal vorweg.
    Ich glaube man kann sich das Schicksal nicht herbei reden. Aber mit einer guten Einstellung zu sich und seinem Leben erscheinen einem dessen Wendungen nicht so hart und grausam.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  18. Man sollte sich auf jeden Fall selbst lieb haben. Mit Optimismus kommt man auf jeden Fall weiter. Der Look gefällt mir ausgesprochen gut. Das Kleid hat eine schöne Länge ;)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Oh very great style darling
    Beautiful photos
    xx

    AntwortenLöschen
  20. Ohne Veränderung wäre das Leben stinklangweilig. Dass man Gutes herbeidenken kann, glaube ich nicht. Aber man kann in allem, was einem widerfährt, etwas Gutes finden :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  21. In dem Spruch, den Du Christine Kaufmann hast sagen hören, steckt in der Tat viel Wahrheit und Weisheit, danke fürs Teilen auch für Deinen schönen Gedanken zum Thema.
    In dem Outfit von heute gefällst Du mir auch wieder sehr gut!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea, ich bin ganz Deiner Meinung, dass wir unsere Zukunft auch durch unsere Gedanken beeinflussen. Und der wirklich uralte Spruch: Jeder ist seines Glückes Schmied - knüpft eindeutig daran an. In diesem Sinne, eine wunderschöne Zeit.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  23. Heute weiß ich mal nicht, was ich schöner finden soll: deine Worte oder Dein Outfit... fang mal mit letztem an: WHAT?, das Kleid ist von Charme und Anmut? Krass! Es sieht super an Dir aus! Was selbsterfüllende Prophezeiungen angeht, ja, ich glaube dran, besonders im Negativen! Deshalb ist es ja so immens wichtig, sich das immer wieder klarzumachen und zu versuchen, positiv zu denken! Und Glück ist für mich kein Lebenszustand, das ist Zufriedenheit (obwohl ich Zufriedenheit gar nicht so "mag", hat sowas von "satt" und gelangweilt...). Glück ist ein Moment. Wenn man anfängt, drüber nachzudenken, ist er oft schon wieder passee.
    Liebe Grüße, Maren <3

    AntwortenLöschen
  24. Und irgendwas ist ja immer.... ^^ kommt mir sehr bekannt vor.
    Ein harmonischer Beitrag: Outfit und Worte. Vielen Dank. ♥

    AntwortenLöschen
  25. LoveT the dress you have on looks really great on you and I love the knitted coat... it's stylish and so cozy looking xox

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google