Posts mit dem Label Rezepte mit Video werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Rezepte mit Video werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 24. September 2017

Topfgucker Österreich - Himbeerkuchen aus der Form gefallen



Topfgucker - Deutschland kocht mit Österreich 
Das Topfgucker-Thema von Heidi und mir lautet im September, Aus der Form gefallen! 
Bei mir ist ein Himbeerkuchen mit getrockneten Himbeeren aus der Kuchenform gefallen, also sozusagen. Am Boden war er nämlich etwas festgebacken gewesen. Aber einmal mit dem Messerrücken gelockert, fiel er wie geschmiert auf den Kuchenteller. :)

Zutaten für Himbeerkuchen mit himbeerroter Glasur - beides selbstgemacht 


Der Himbeerkuchen wird mit getrockneten Himbeeren gebacken, das Rezept ist also ganzjährig zu verwenden. Die himbeerrote Glasur habe ich aus Staubzucker, einigen Tropfen Wasser und Himbeerpulver zusammengerührt. 
Der Teig selbst ist ein einfacher Rührteig der schnell gemacht ist. Sogar das Video, zum Rezept für diesen Kuchen, dauert keine 3min.!

Sonntag, 27. August 2017

Topfgucker Österreich - Pfannengericht mit Fenchel & Tomaten



Topfgucker aus Österreich, Thema Pfannengerichte - Es gibt heute leider kein Rezept für Pizza aus der Pfanne von mir. Schade. Denn Pizza aus der Pfanne, statt aus dem Ofen, finde ich eine tolle Idee. Aber ich habe keine glutenfreie Variante hinbekommen ... werde allerdings weiter an einem Rezept dafür tüfteln. Denn Pizza ohne Backrohr zu machen, ist eine interessante Variante. Das müsste doch auch ohne Gluten gehen! 
Mein Pfannengericht sind heute deshalb Nudeln mit Fenchel und Tomaten. Nicht ganz so spektakulär, aber gut.
Ganz unten kommt das Rezept dafür auch noch per Video. :)

Heidi von Heidi´s Seite ist meine 2. und bessere Hälfte wenn es um Topfgucker geht. Wir sind mit unserer Blogger-Idee schon im 2. Jahr, ich freue mich sehr darüber das wir das zusammen machen! 


Kochen mit Ghee - egal was das Rezept sagt


Mit Butter oder Ghee koche ich am liebsten. Mit Öl nur sehr selten, egal was im Rezept steht, ich tausche das Öl meist durch Ghee aus. Es gibt natürlich Gerichte die nach Öl verlangen, da verwende ich es dann auch.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Rezept für eine glutenfreie Kalorienbombe - Marillenkuchen



Leben & Essen - Das was jetzt folgt ist kein Low Carb Rezept, sondern eher Old School backen wie von Oma gelernt. Solche älteren Rezepte mit Unmengen an guter Butter und Mehl, werden nicht mehr wirklich oft gepostet, da sie als Dickmacher und daher ungesund gelten. 
Da ich aber selbst schon in der zweiten Lebenshälfte überlebe, habe ich mir großzügig erlaubt, ab und zu solche Kalorienbomben in den Backofen und dann in den Mund zu schieben. nom nom 
Am Ende dieses Beitrags kommt auch ein kurzes Video zum Rezept. 

Obstkuchen-Saison - Marillenkuchen mit viel Butter

 

Zur Zeit ziehe ich einen Obstkuchen nach dem anderen aus dem heißen Backofen, ich genieße diese Zeit im Jahr. Teig für Rührkuchen ist schnell gemacht und mit reifem Obst belegt.

Sonntag, 11. Juni 2017

Backen ohne Mixer - Schnelles Rezept für Kuchen mit Paranuss



Weil das glutenfreie Backen mit Maismehl so gut geklappt hatte, habe ich heute noch ein gutes Rezept mit Video-Anleitung. Für den Kuchen aus Maismehl mit getrockneten Marillen und Paranüssen, brauchen wir keinen Mixer. Die glutenfreien Zutaten, werden einfach nur so vermischt. 
Der Kuchen geht ganz schnell, ist nicht einmal 20min im Backofen und schmeckt köstlich. Wenn man Kuchenformen aus Papier verwendet, entfällt auch das sauber machen danach. Für den Teig reicht ebenfalls nur eine einzige Schüssel. 

Glutenfreier Kuchen aus Maismehl, Paranuss und getrockneten Marillen. 


Getrocknete Marillen eignen sich sehr gut zum Backen, vor allem wenn noch keine Marillensaison ist. Außerdem ist der Genuss dieser getrockneten Früchte gesund. Sie enthalten Vitamine wie A und B5 und Mineralstoffe wie z.B. Kalium. Die Paranuss passt geschmacklich gut zu der süßen Marille und das Maismehl gibt dem Kuchen eine sonnige Farbe.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...